© Kent Smith

Linda Fröhlich

WNBA-Star und Talententwicklerin


Linda Fröhlich ist eine der besten deutschen Basketball-Spielerinnen aller Zeiten. Nachdem sie im Alter von 13 Jahren in Lamstedt mit dem Basketball begonnen hatte, nutzte sie die Gelegenheit, mit einem Stipendium an die University of Nevada – Las Vegas (UNLV) zu wechseln und dort den Sport mit einem Studium in Psychologie und Marketing zu verbinden.

Nach einer herausragenden Karriere am College wurde Linda als erste UNLV-Spielerin überhaupt im jährlichen Draft für ein Engagement in der WNBA-Profiliga ausgewählt. Die New York Libertys nahmen sie für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag, später spielte sie für die Indiana Fever und die Sacramento Monarchs.

Da die WNBA-Saison nur im Sommer stattfindet, bot sich Linda im Winter die Gelegenheit, in der deutschen Nationalmannschaft (79 Länderspiele) sowie als Profi in den großen Ligen Europas zu spielen. Nach drei Jahren in Italien spielte sie für Spartak Moskau und Fenerbahce Istanbul sowie in Rumänien, der Tschechei, der Slowakei, Spanien und Griechenland.

In ihrem „Dreampions“-Artikel beschreibt Linda, wie sie nach dem Ende ihrer aktiven Laufbahn ihren Traum fröhlich weiter lebt: Heute gibt sie ihre Fähigkeiten und Erfahrung an die nächste Generation weiter und unterstützt insbesondere benachteiligte Kinder auf deren Weg. Ihre Fro13 Basketball Academy in Kalifornien kombiniert unter dem Motto „Lebe deine Vision“ die Entwicklung sportlicher und charakterlicher Fähigkeiten. In einem eigenen Trainingszentrum erhalten Spielerinnen tägliche Unterstützung und können im Rahmen des Vereinssports am Wochenende an Turnieren teilnehmen.

Ergänzt wird die Skill-Entwicklung durch sogenannte ‚Exposure Camps‘, in denen Spielerinnen vor Universitäts-Coaches spielen können und so wertvolles Feedback erhalten. Die Camps werden ergänzt durch die Website LDVBasketball.com, die eine Präsentations-Plattform für amerikanische und internationale Spieler/innen darstellt, um mit US College-Coaches in Kontakt zu treten.


Weiterlesen:
Die Basketballerinnen Ana Behnke Llanos und Ayla Faber besuchen Lindas Exposure Camp in Kalifornien und berichten darüber im Basketall-Traum-Blog.
Lindas Perspektive zum Thema "Sportliches Karriereende - was nun?"
Mehr über hilfreiche Projekte unter “Traumpaten“
Tolle Aktion: 3 Spielerinnen gewinnen Gratis Platz fürs Linda Fröhlich-Basketball-Camp




Schnellauswahl
...
Inspiration
...
Job-Träume
...
Missionen
...
Traumtipps


Folge Dreampions @

AGB | Datenschutz | FAQ | Impressum | Kontakt
© 2017 Dreampions GmbH